Holly Loose

Holly Loose. Foto: S. Klement

Holly Loose (*1977 in Berlin) gründete 1991 seine erste Schülerband und so nahm eine eher untypische Musikerkarriere ihren Lauf.  Nach seiner Lehre als Vermessungstechniker ging Holly Loose zur Marine und sang ein Jahr im Marinechor.  1998 wurde er Sänger von „The Comuvnics“.  Seit 2000 schreibt er verstärkt Liedtexte und Kurzprosa.  Seit dem Jahr 2005 ist Holly Loose Sänger und Texter der Band „Letzte Instanz“.  Gemeinsam mit dem Periplaneta-Verlag realisierte er als Initiator, Autor und Herausgeber die Fan-Anthologie „Weiße Geschichten“ und danach mit „Eiszeitreise“ sein erstes Kinderbuch.
2010 erschien sein erster Roman „Das weiße Buch des Jadefalken“.
In der Entstehungsphase dieser Geschichte wohnte Holly Loose in Instanbul. Inzwischen lebt und arbeitet er, wenn er mal nicht auf Tour ist, wieder in deutschen Landen und begleitete auch erste Literaturprojekte.
Zudem füllt er weiterhin fleißig Ordner um Ordner mit Recherchematerial, denn der nächste eigene Roman kommt bestimmt.

Links:
www.letzte-instanz.de
Holly Loose auf Facebook